Das Netzwerk für Ihre Zukunft

Das Netzwerk santé&entreprise entstand aus dem Projekt, welches von 2012-2015 im Rahmen der NRP Neuen Regionalpolitik von Bund und Kanton Bern und Dank der finanziellen Unterstützung vom beco Berner Wirtschaft (60% Gesamtkosten) und privaten Wirtschaftspartnern/Organisationen (40% Gesamtkosten) erfolgreich umgesetzt wurde.

Leitsatz Netzwerk santé&entreprise

Mit unserem Engagement und Massnahmen unterstützen, begleiten und befähigen wir engagierte, leistungsfähige und zufriedene Führungskräfte und Mitarbeitende in produktiven und wettbewerbsfähigen Betrieben für einen dauerhaften und gesunden Unternehmenserfolg.

Letzte Newsmeldung

  • 19.10.2017
    Netzwerkbesuch BSZ Biel - Mi, 29. November 2017 - Matinée 07.30-09.45 Uhr

    Was hat Blutspenden mit persönlicher Gesundheitsprävention zu tun?
    Wie Sie und Ihre Unternehmung vom Blutspenden profitieren können!

    Das Netzwerk besucht das moderne und zentral gelegene Blutspendezentrum Biel an der Bahnhofstrasse 50 in Biel. Blicken Sie gemeinsam mit uns bei einem Rundgang hinter die Kulissen und erfahren Sie alles über das lebenswichtige, "flüssige" Organ Blut. Sie können sich den Blutdruck und das Hämoglobin messen lassen oder zum Abschluss sogar spontan eine Blutspende geniessen!


    Detailprogramm und Anmeldung
07.09.2017
Neue Netzwerkkooperation: ORGANISATOR

Der ORGANISATOR bereitet in 10 Ausgaben pro Jahr die wesentlichen Themen für Führungskräfte für KMU auf. Das Fachmagazin setzt gleichermassen auf Breite und Tiefe und präsentiert praxisorientierten Inhalt in den Bereichen Leadership, Personalführung, Marketing, Informationstechnologie, Finanzen und Recht.

Vorstellung und Statement ORGANISATOR

«Wir wollen unseren Kunden die besten Produkte und Dienstleistungen anbieten. dafür benötigen wir qualifizierte und leistungsbereite Mitarbeitende. gesunde mitarbeitende sind ein wesentlicher erfolgsfaktor für den unternehmerischen Erfolg. denn wer gesund ist, ist motivierter und damit auch leistungsfähiger, dies wiederum beeinflusst unmittelbar die finanziellen Ergebnisse eines Betriebs.»

Frank Ziemer,
CEO Ziemer Ophthalmic Systems AG
www.ziemergroup.com